Vegetarische Martinsgänse — leckere Dinkelkekse ohne Zucker

Arti­kel ent­hält Affi­lia­te Link

Die­ses Rezept ist eine kin­der­leich­te und kom­plett vege­ta­ri­sche Alter­na­ti­ve zu den Mar­tins­gän­sen, die ganz tra­di­tio­nell zum Mar­tins­fest dazu gehö­ren. Was es mit dem hei­li­gen Mar­tin und den Gän­sen genau auf sich hat, habe ich hier genau­er erzählt. Kin­der­leicht ist übri­gens wört­lich gemeint — denn sowohl die Fünf- als auch die Zwei­jäh­ri­ge konn­ten bei die­sem Rezept rich­tig viel »ßel­ba« machen. Wer mit einem Klein­kind backen möch­te, weiß, wie wert­voll das ist 😉 Der Teig bekommt durch die Bana­ne eine tol­le Kon­sis­tenz — er lässt sich leicht aus­rol­len und nichts bleibt kleben!
Aber viel­leicht fragt ihr euch, war­um wir denn über­haupt jetzt schon backen?!

Dinkel Keks ausstechen ohne Zucker Martinsgans Frau Piefke schreibt

Warum backen wir Plätzchen zu St Martin?

Die Advents­zeit steht ja zu Sankt Mar­tin schon fast vor der Tür — und vor allem die Weih­nachts­bä­cke­rei wird spä­tes­tens dann schon sehr her­bei gesehnt. Dar­um passt die­ses Rezept für unse­re vege­ta­ri­schen Mar­tins­gän­se ganz wun­der­bar in die­se Zeit. Es über­brückt die Zeit, bis die Plätz­chen­do­sen mit Weih­nachts­ge­bäck gefüllt wer­den. Die fer­ti­gen Mar­tins-Plätz­chen kön­nen beim Bas­teln der eige­nen Later­ne genascht wer­den oder sind ein per­fek­tes Mit­bring­sel für Mar­tins­fes­te und Laternenumzüge!

Jetzt will ich euch nicht län­ger war­ten las­sen — ich neh­me euch mit in die Backstube!

Unser Rezept für Dinkelkekse ohne Zucker

Zutaten:

• 180–200g Din­kel­voll­korn­mehl (je nach Grö­ße der Bananen)
• 100g Weizenmehl
• 120g Butter
• 2 rei­fe Bananen
• 1 Pri­se Salz
• 1 Mes­ser­spit­ze Vanil­le­pul­ver oder Mark einer Vanilleschote

 

zuckerfreie Kekse zum Ausstechen Martinsfest Frau Piefke schreibt

Nun zur Zubereitung der Plätzchen:

1. Die Bana­nen schä­len und mit einer Gabel fein musen.
2. Die bei­den Mehl­sor­ten in einer Knet­schüs­sel mischen, die But­ter (soll­te am bes­ten Raum­tem­pe­ra­tur haben), das Bana­nen­mus und die Gewür­ze zufü­gen. Alles zu einem glat­ten Teig ver­kne­ten — ganz nach Geschmack mit den Hän­den oder der Küchenmaschine.
3. Auf einer bemehl­ten Flä­che kann nun der Teig aus­ge­rollt und die Mar­tins­gän­se aus­ge­sto­chen wer­den. Ich habe dafür die­sen Aus­ste­cher* benutzt. Je nach Jah­res­zeit las­sen sich natür­lich aus dem Teig eben­so lecke­re Weih­nachts­ster­ne, Her­zen oder Oster­ha­sen ausstechen 🙂
4. Bei ca. 180° C Umluft im Ofen für 12–15 Minu­ten backen.

vegetarische Martinsgänse Dinkelkekse mit Banane Frau Piefke schreibt

Fer­tig sind die Mar­tins­gän­se! Lasst sie euch schme­cken. Oder noch bes­ser und pas­sen­der zu St Mar­tin — teilt sie! ❤

    Eure Katja

*Affi­lia­te Link

Diesen Artikel teilen

Hinterlasse einen Kommentar :D

3 Kommentare auf "Vegetarische Martinsgänse — leckere Dinkelkekse ohne Zucker"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Südstadtmutter
Gast

Inter­es­san­tes Rezept, das mit der Bana­ne. Muss ich bald ein­mal ausprobieren!

Victoria
Gast

Tol­ler Bei­trag, ich lie­be ja zucker­freie Rezep­te 🙂 Wer­de ich ausprobieren!

wpDiscuz