12 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Wochenende in Bildern 01./02. April 2017

Unser son­ni­ges Wochen­en­de war zau­ber­haft gefüllt: Wir durf­ten das neu­ge­bo­re­ne Baby­mäd­chen unse­rer Freun­de ken­nen­ler­nen, hat­ten viel Zeit zum Spie­len und Son­ne genie­ßen und haben die ers­te Fahr­rad­tour des Jah­res gemacht. Mus­kel­ka­ter, ick hör Dir trap­sen...

Samstag

01 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Gro­ße Plus­plus-Stein Lie­be bei Mot­te. Die­ses varia­ble Kon­struk­ti­ons­spiel haben wir Dank mei­ner Schwes­ter bzw. mei­nes Nef­fen ken­nen- und lie­ben gelernt. Und im Moment ist das Gestal­ten damit schein­bar ein ent­span­nen­der Aus­gleich zum vie­len toben, klet­tern und Lauf­rad fah­ren drau­ßen.

Und wäh­rend die Mot­te ins Bau­en ver­tieft ist, backe ich und pro­bie­re ein neu­es Kuchen­re­zept aus, denn am Nach­mit­tag bekom­men wir Besuch.

02 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Stand der Din­ge bei unse­ren Erd­beer­chen: Sie wach­sen! Lang­sam, aber sie wach­sen. Und brau­chen heu­te wie­der Was­ser.

03 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Unse­re Spa­zier-Fahr-Run­de am Mit­tag. Lei­der nur eine kur­ze In-den-Mit­tags­schlaf-Fin­de-Fahrt für Mine. Mot­te wäre ger­ne noch län­ger unter­wegs, aber heu­te passt es nicht.

04 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Nach­mit­tags erwar­ten wir unse­re Freun­de mit Kirsch­ku­chen.  Sie besu­chen uns mit ihrem gro­ßen und mit ihrem noch ganz, ganz klei­nen Kind, das wir heu­te ken­nen­ler­nen dür­fen! Welch ein bezau­bern­der Moment!

05 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Lesen — ist hier auch gera­de ganz beliebt. Mot­tes Lieb­lings­bü­cher zur Oster­zeit habe ich euch ja schon gezeigt. Zusam­men mit ihrem Freund taucht sie heu­te in die Stein­zeit­welt ein.

06 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Dann gehen wir alle zusam­men in den Gar­ten. Hier wer­den Vor­be­rei­tun­gen für Zau­ber­trän­ke getrof­fen: Bevor die hand­ver­le­se­nen Blü­ten mit einem Stock in einem Eimer zer­sto­ßen wer­den, trock­nen sie am Nach­mit­tag in der Son­ne.

07 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Hoch hin­aus! Mine möch­te am liebs­ten alles erkun­den, was ober­halb des Erd­bo­dens liegt.

08 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Glücks­kind am Abend: Bas­teln und Lieb­lings­hör­spiel dabei hören, wäh­rend Mama und Papa in der Nähe sind und noch ihr Tun haben. So liebt unse­re gro­ße Toch­ter die Aben­de! Und da Wochen­en­de ist, kann sie das heu­te genie­ßen und etwas län­ger auf­blei­ben. Schließ­lich erle­ben wir noch ein ein­drucks­vol­les Gewit­ter. Ich mag das ja sehr ger­ne — aus dem siche­ren Haus dem Natur­schau­spiel zu sehen. Für Mot­te sind Blitz und Don­ner beein­dru­ckend und auch ein wenig unheim­lich.

Sonntag

10 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Guten Mor­gen! Wir haben einen son­ni­gen Sonn­tag mit ganz viel Fami­li­en­zeit vor uns 🙂 Gemüt­lich star­ten wir heu­te mit lecke­rem Kaf­fee in den Tag.

11 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Nach dem Früh­stück fah­ren wir spon­tan an die Elbe. Und da der Lieb­lings­mann sich heu­te Vor­mit­tag frei gege­ben hat, fah­ren wir alle 4 zusam­men. Das genie­ßen nicht nur der Mann und ich, son­dern auch die Kin­der sehr.

12 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Spa­zier­gang mit Aus­sicht. Die letz­ten zwei Tage muss­te ich Mot­te immer ver­trös­ten, wenn sie sich eine aus­gie­bi­ge Lauf­rad­tour gewünscht hat. Manch­mal passt es nicht, weil ande­res geplant ist oder weil die klei­ne Schwes­ter gera­de ande­re Bedürf­nis­se hat. Nicht immer leicht, alles zusam­men zu brin­gen!

Aber heu­te passt es — wir lau­fen eine gan­ze Stun­de die Elbe ent­lang. Mot­te ist glück­lich! Mine macht ein klei­nes Schläf­chen und Herr Pief­ke und ich kön­nen uns unter­hal­ten. Also so rich­tig — mit meh­re­ren Sät­zen, die wir ohne Unter­bre­chung zu Ende spre­chen kön­nen 🙂

13 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Auf dem Weg ent­de­cken wir einen Amei­sen­hü­gel mit flei­ßi­gen Roten Wal­d­a­mei­sen.

14 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Schließ­lich stär­ken wir uns nach der aus­gie­bi­gen Tour. Mot­te wählt ein Eis, für uns Gro­ße gibt es Kaf­fee und ein Stück Apfel­ku­chen. Wir haben es heu­te wirk­lich gut!

15 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Dann ist auch Mine wie­der wach und wir machen noch einen Stop am Spiel­platz. Auch hier erprobt sich die jüngs­te Toch­ter im Klet­tern und möch­te ihre Mög­lich­kei­ten aus­tes­ten. Was kann ich schon? Wo kom­me ich allein hoch? Wann rufe ich lie­ber nach Papas oder Mamas hel­fen­der Hand?

Sie macht das mutig und toll und scheint dabei vol­ler Ver­trau­en. Das ist sehr schön zu sehen. Aller­dings gehö­ren zu die­ser Pha­se des Aus­pro­bie­rens auch die ers­ten Stö­ße, Beu­len oder Wun­den, die ver­sorgt und getrös­tet wer­den wol­len. Sol­che Ver­let­zun­gen sind lei­der nicht nur für das Kind erschre­ckend — auch das Mama­herz lei­det jedes Mal mit!

17 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Zu einem spä­ten Mit­tag­essen sind wir wie­der zu Hau­se. Wir haben heu­te so viel wun­der­ba­re Fami­li­en­zeit ver­bracht. Und auch, wenn wir super ger­ne abwechs­lungs­reich, gesund und aus fri­schen Zuta­ten kochen: war­um an die­sem herr­li­chen Tag zwei Stun­den dar­auf ver­wen­den, in der Küche zu ste­hen? Die Kin­der wol­len am liebs­ten gleich wie­der raus — des­we­gen gilt heu­te die Losung: »Schnel­le Kost«! Nudeln ins Was­ser, Soße aus dem Glas ein biss­chen mit Bal­sa­mi­co und Sah­ne anhüb­schen, Tief­kühl­ge­mü­se in die Pfan­ne und am Ende fri­schen Par­me­san drü­ber. Alle wer­den satt, es schmeckt sogar rich­tig lecker und geht »racki zack!«, um Mot­te zu zitie­ren.

16 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Und so kön­nen wir schnell wie­der raus in den Früh­ling. Dies­mal wird es ein Aus­flug der Pief­ke-Damen, denn der Lieb­lings­mann setzt sich am Nach­mit­tag noch­mal an den Schreib­tisch und ist flei­ßig.

19 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Mot­te wünscht sich noch eine gemein­sa­me Fahr­rad­tour mit mir. Sie ist im Moment im Zwei-Rad-Fie­ber! Und so fah­ren wir noch mal ein paar Kilo­me­ter zusam­men. Mal sehen, wer von uns bei­den heu­te frü­her ins Bett geht 😉

18 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Mine sitzt lie­ber noch im Kin­der­an­hän­ger und genießt die Aus­sicht. Nach einer kur­zen Pau­se im Wald machen wir uns auf den Heim­weg.

Zu Hau­se erwar­tet uns ein klei­nes Abend­essen. Mine wünscht sich noch ein biss­chen Musik. Und wäh­rend ich mich an den Lap­top set­ze, gibt das Haus­or­ches­ter hier alles. Der Mann spielt Uku­le­le, Mot­te singt und Mine klatscht dazu — es ist so schön aus dem Neben­zim­mer mit anzu­hö­ren!

Wenn dann alle Kin­der schla­fen, war­ten auf den Lieb­lings­mann und mich noch eine Fol­ge Doc­tor Who — und dann gehen wir auch schla­fen. Gute Nacht da drau­ßen, wo immer ihr sein mögt 🙂

    Eure Kat­ja

Mehr Bil­der vom Wochen­en­de fin­det ihr wie immer bei Susan­ne von Gebor­gen Wach­sen.

Diesen Artikel teilen

Hinterlasse einen Kommentar :D

Hinterlasse den ersten Kommentar! Yippii!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: