06 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Wochenende in Bildern 14./15. Januar 2017

Ein win­ter­li­ches Wochen­en­de liegt hin­ter uns. Mit viel Schnee und Eis drau­ßen und woh­li­ger Wär­me drin­nen. Viel Spaß bei unse­ren Bil­dern!

Samstag

11 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Der Sams­tag Mor­gen beginnt ganz gemüt­lich. Die Welt drau­ßen ist immer noch weiß und wir haben es drin­nen kusche­lig warm. Der Lieb­lings­mann und ich machen eini­ge Yoga-Übun­gen für gegen Schlim­men­rü­cken. Gleich­zei­tig als Eltern Sport machen ist ja auch eher so ein Wag­nis. Aber tat­säch­lich kann Mot­te für die 20min schon gut ihr Ding machen; Mine spielt und ent­deckt zwar auch selbst­stän­dig, es bedarf aller­dings immer etwas mehr Auf­merk­sam­keit, da sie gera­de das Klet­tern auf dem Sofa ent­deckt hat und wenn sie da auf die Leh­ne krab­belt, hole ich sie doch lie­ber run­ter. Zwi­schen­durch schaut sie aber auch bei uns auf der Yoga­mat­te vor­bei und ver­teilt Küss­chen. Hach! Das genie­ßen wir 💕

02a Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Auf dem Weg zum Bröt­chen holen: Spu­ren im Schnee.

04 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Erst­mal Früh­stück und heu­te star­ten wir den Tag nicht mit einem Tee, wie sonst meist unter der Woche, son­dern mit einem Lat­te Mac­chia­to. Wenn ich etwas nicht so oft trin­ke (funk­tio­niert mit essen genau­so...), genie­ße ich es dann umso mehr, wenns das dann gibt!

05 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Mot­te fragt bereits seit dem Auf­ste­hen, wann wir end­lich raus gehen kön­nen, um einen Schnee­mann zu bau­en. Nach dem Früh­stück geht es dar­um für die Mädels und mich raus in den Gar­ten! Chris­toph setzt sich bis zum Nach­mit­tag ins Büro an die Arbeit.

08 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Zunächst wol­len noch Geh­weg und Hof vom neu gefal­le­nen Schnee geräumt wer­den. Ich bin froh, dass Mot­te mir so toll dabei hilft! Denn mit Mine im Man­duca ist das Schnee­schip­pen gar nicht so ein­fach...

09 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Wir fin­den noch mehr Spu­ren im Schnee. »Das war ein Vogel!« stellt Mot­te schon rich­tig fest.

07 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Mit dem ersehn­ten Schnee­mann wird es heu­te nichts. Der Schnee will ein­fach nicht gut zusam­men hal­ten. So spielt Mot­te eben »Opa« und holt — wie der Opa tag­täg­lich — Holz zum Feu­er machen.

Ich den­ke aller­dings, dass da noch­mal ein mate­ri­al­kund­li­ches Gespräch mit unse­rem haus­ei­ge­nen Phy­si­ker ansteht 😆

03 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Wir schrei­ben mit unse­ren Füßen...

06 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

... und beob­ach­ten, wie Schnee und Eis im Son­nen­licht tau­en. Mot­te expe­ri­men­tiert, wie und womit sie die Was­ser­trop­fen am bes­ten auf­fan­gen kann.

10 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Irgend­wann schläft Mine ganz ent­spannt ange­ku­schelt ein. Als auch die gro­ße Toch­ter vom durch-den-Schnee-Stap­fen müde wird, gehen wir schließ­lich rein.

25 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Die Mit­tags­schlaf­zeit nut­ze ich, um für Mine wie­der eine neue Müt­ze zu nähen. Wach­sen eigent­lich alle Kin­der­köp­fe so schnell?? Aber eigent­lich bin ich ja froh, dass ich mal wie­der etwas von den ste­tig wach­sen­den Stoff­vor­rä­ten in ein schö­nes Klei­dungs­stück ver­zau­bern kann 😊 Ganz fer­tig wer­de ich heu­te nicht, Mine braucht heu­te nur ein kur­zes Schläf­chen.

12 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Herr Pief­ke zau­bert uns am frü­hen Abend ein wirk­lich lecke­res Abend­essen — mit Sesam­kar­tof­feln, Blu­men­kohl­fri­ka­del­le, Kno­bi­brot, Kräu­ter­quark und Salat. Bei der Aus­wahl ist für jeden (Kin­der-) Geschmack etwas dabei!

13 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Für Mine ist dann schon bald Schla­fens­zeit — sie ist früh müde heu­te. Mit Mot­te, der Par­ty­maus, ver­brin­gen wir einen rich­tig tol­len gemein­sa­men Abend: wir spie­len, lachen, knab­bern, erzäh­len — ein rich­tig schö­ner Wochen­end­abend mit unse­rer gro­ßen Toch­ter! Das Spiel »Litt­le Princess« hat Mot­te von den Groß­el­tern mit­ge­bracht. Es ist schon an die 25 Jah­re alt und ent­stammt dem Fun­dus von Chris­tophs Schwes­ter. Schö­nen Gruß an die­ser Stel­le 😉 Du bist gern gese­he­ner Gast auf ne Par­tie!

Sonntag

23 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Eigent­lich hat­te ich mir für heu­te mor­gen vor­ge­nom­men, dem Medi­tie­ren noch­mal eine Chan­ce zu geben. Wir haben es vor Jah­ren schon ein­mal mit­ein­an­der ver­sucht, aber da pass­te es noch nicht. Seit län­ge­rer Zeit medi­tiert Chris­toph regel­mä­ßig — und zu sehen, wie gut es ihm tut, steckt mich an 🙂 Lei­der kom­me ich im All­tags­tru­bel heu­te nicht dazu.

15 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Früh­stück am Sonn­tag.

18 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Bis zum Nach­mit­tag ver­ab­schie­det sich Herr Pief­ke wie­der an den Schreib­tisch. Und ich las­se mich zu zwei Par­ti­en Lei­ter­spiel ver­lie­ren spie­len über­re­den.

17 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Anschlie­ßend gehen die Kin­der und ich in den Schnee. Mot­te übt wer­fen — ihr Hand­bal­ler-Onkel wäre stolz 🙂

19 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Mit­tags gibt es heu­te nur einen klei­nen Snack.

22 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Fasching ist schon The­ma — nach­dem die­se Woche die ers­te Ein­la­dung für ein Faschings­fest ins Haus flat­ter­te. Mot­te weiß natür­lich schon, wie sie sich ver­klei­den möch­te. Eis­kö­ni­gin, ihr wisst Bescheid?! Ich glau­be ja, das wird nie alt wer­den....

Nach­dem sie im ver­gan­ge­nen Jahr die Prin­zes­sin Anna von Aren­del­le war, möch­te sie die­ses Mal Elsa, die Eis­kö­ni­gin sein. Ließ sich Annas Kos­tüm noch recht gut mit genäh­tem Umhang und aus dem Fun­dus des Klei­der­schranks und der Ver­klei­dungs­kis­te gestal­ten, wird es bei dem luf­ti­gen und schim­mern­den Kleid der Eis­kö­ni­gin schon schwie­ri­ger. Also habe ich beschlos­sen, das Kleid (mit­samt den Hand­schu­hen — für Mot­te ist die­ses Acces­soire das Wich­tigs­te am gan­zen Kos­tüm!) fer­tig zu kau­fen. (Übri­gens: die Toch­ter hat­te es ein­mal an — und die gan­ze Woh­nung ist bedeckt von einer fei­nen Schicht Glit­zer­staub. Alles. Die. Gan­ze. Woh­nung.)

24 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Am spä­ten Nach­mit­tag kocht der Lieb­lings­mann bereits das Abend­essen. Ein frü­hes Essen passt heu­te beson­ders gut, da Mine kei­nen Mit­tags­schlaf brauch­te und bestimmt etwas frü­her schla­fen wird. Ach so, was da so schön mari­niert wird? Auf Fisch­stäb­chen im Bier­teig dür­fen wir uns heu­te freu­en!

20 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Zusam­men mit Reis und Spi­nat — ein sehr lecke­res Essen. Lei­der auch sehr auf­wen­dig. In die Küche gehe ich jetzt lie­ber nicht... (Dem Mann möch­te das nächs­te mal aus­ge­re­det wer­den, wenn er wie­der in der Pfan­ne frit­tie­ren will.)

21 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Gegen Abend kippt hier die Stim­mung bei der gro­ßen Toch­ter. Alles ist zu eng im Haus — sie eckt nicht nur im über­tra­ge­nen Sin­ne mit jedem von uns und unse­ren Möbeln an. Da hilft eigent­lich nur Raus­ge­hen — aus­rei­chend Raum und Luft haben ja irgend­wie eine magi­sche Wir­kung auf schlech­te Lau­ne und zau­bern sie ein­fach weg! Und so beglei­tet der Papa Mot­te noch­mal nach drau­ßen und die ist danach wie aus­ge­wech­selt und mit sich und der Welt zufrie­den!

Dann beginnt bei uns auch schon das Abend­pro­gramm mit dem kleins­ten Fami­li­en­mit­glied.

Ich hof­fe, ihr seid alle gut durch Eis und Schnee gekom­men an die­sem Win­ter­wo­chen­en­de und wün­sche euch einen schö­nen Start in die neue Woche!

    Eure Kat­ja

Mehr Wochen­en­den in Bil­dern fin­det ihr wie immer bei Susan­ne von Gebor­gen Wach­sen!

Diesen Artikel teilen

Hinterlasse einen Kommentar :D

Hinterlasse den ersten Kommentar! Yippii!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: