10a Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Wochenende in Bildern 18./19. Februar 2017

Mit dem Wochen­en­de geht lei­der auch die Win­ter­fe­ri­en­be­suchs­wo­che von mei­ner Schwes­ter und ihren bei­den Kin­dern zu Ende. Hach, wir haben die gemein­sa­me Zeit und den Tru­bel alle wie­der sehr genos­sen! Auch wenn die Woche gesund­heit­lich reih­um sehr durch­wach­sen war und wir Eltern uns im Kran­ken­la­ger der fie­sen Viren abge­wech­selt haben — zum Wochen­en­de geht es uns zum Glück schon wie­der ziem­lich gut.

Samstag

01 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Früh­lings­bo­ten am Mor­gen — auf dem Weg zum Bäcker ent­deckt der Mann die­se Schnee­glöck­chen, die hof­fent­lich von wei­te­ren zag­haf­ten Son­nen­strah­len erzäh­len!

02 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Wenn vier Kin­der durchs Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­haus toben, dann ist immer was los! Am Vor­mit­tag sind alle Kin­der gemein­sam ins Spiel ver­tieft — sie gehen auf Wan­der­schaft, packen ihren Ruck­sack mit einem Pro­vi­ant und lan­den schließ­lich im Schwimm­bad. Zumin­dest ist das die Ant­wort auf mei­ne Nach­fra­ge, war­um denn plötz­lich zwei der Kin­der im Bade­an­zug geklei­det sind. Mei­ne Schwes­ter und ich ergrei­fen die Gele­gen­heit und hof­fen auf einen gemein­sa­men Kaf­fee. Aller­dings schei­nen Kin­der ja zu wit­tern, sobald die Eltern in den Ent­span­nungs­mo­dus fal­len. Mit die­sem unge­wohn­ten Gefühl woll­ten die Kin­der uns dann wohl doch nicht allei­ne las­sen... Sie hät­ten sich mit Son­nen­creme ein­ge­cremt. Hm, mir fällt ein, dass wir noch gar kei­ne Son­nen­creme im Haus haben. Bes­ser mal nach­se­hen — Ich kau­fe dann wohl nächs­te Woche neue Zahn­pas­ta... 😅

03 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Ein wirk­li­ches Bad spä­ter eini­gen sich die Mädels auf ein Puz­zle.

04 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Die Jüngs­te im Bun­de möch­te natür­lich auch mit­ma­chen.

05 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Mit­tags liegt Auf­bruch­sti­mung in der Luft: Wäh­rend mei­ne Schwes­ter in Ruhe Sack und Pack für die Heim­rei­se zusam­men sucht, dür­fen die grö­ße­ren Kin­der eine TV Pau­se machen, Snacks inklu­si­ve.

06 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Und da Mine sich zeit­gleich bei einem Mit­tags­schläf­chen erholt, haben auch Herr Pief­ke und ich eine klei­ne Aus­zeit.

07 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Irgend­wann ist es dann doch Zeit, die lie­be Fami­lie zu ver­ab­schie­den. Nur ungern möch­te Mot­te auf Wie­der­se­hen sagen und stellt beim Abschied fest: »Das macht mich immer so trau­rig im Bauch Mama.« Ja, mein Kind, ich weiß genau, was Du meinst.

Was fan­gen wir nun mit dem Nach­mit­tag an? Mot­te möch­te am liebs­ten Gar­ten mit ihren Figu­ren spie­len. Eine gute Ablen­kung. Lei­der nicht für die klei­ne Schwes­ter, die natür­lich am liebs­ten all die bun­ten Klein­tei­le mit­ent­de­cken wür­de. Und obwohl ich so ziem­lich alle Klein­kin­den­ter­tai­nertricks aus mei­nem nicht vor­han­de­nen Hut zau­be­re, geht der sehn­süch­ti­ge Blick immer wie­der zur gro­ßen Schwes­ter und ihrem Spiel. Dass die Ver­ein­bar­keit von Spiel­be­dürf­nis­sen so schwer sein kann...

08 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Für das Abend­essen der Kin­der sorgt heu­te die lie­be Oma, die für alle eine gro­ße Por­ti­on Pfann­ku­chen geba­cken hat. Glück­li­che Kin­der haben wir am Tisch!

09 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Lei­der wur­de das eine Kind auf dem heu­te lan­gen Weg zum Bett von diver­sen Wut-, »NEIN!«-, und »ABER!«-Zwergen heim­ge­sucht. Hach, sol­che Aben­de kön­nen ein­fach weg. Da hilft für uns Eltern nur noch ein Tee und ein bis fünf Stück Scho­ko­la­de... Ihr kennt das??

 

Sonntag

10a Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Am Mor­gen müs­sen wir hier noch den unser-Besuch-ist-weg-Blues über­win­den. Die Lüt­te sucht über­all nach Cou­sin und Cou­si­ne, Mot­te fragt, wann sie denn nun end­lich wie­der kämen. Zum Glück haben wir von mei­nem Nef­fen die­ses Bild, das unse­re Fami­lie dar­stellt, geschenkt bekom­men. Dan­ke­schön für die schö­ne Erin­ne­rung 🙂

11 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Dann fin­den die Kin­der aber in ein ganz ver­tief­tes Spiel und ich mer­ke, wie sehr ihnen nach einer Woche Tru­bel auch die­ses wie­der gut tut. Hier wird übri­gens gera­de die Hüh­ner­fa­mi­lie zum Schla­fen hin­ge­legt.

10 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Mine hat es heu­te doch zum Klein­krams geschafft. God­zil­la wäre stolz!

12 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Etwas mehr als ein Jahr konn­ten wir Mine zucker­frei ernäh­ren. Immer­hin. Ist so als Zweit­kind nicht mehr ganz so leicht, wie es noch bei Mot­te war, als ihr nicht regel­mä­ßig jemand etwas vor­ge­nascht hat. Zur Weih­nachts­zeit durf­te Mine also schon bei den selbst­ge­ba­cke­nen Kek­sen mit­na­schen. Und heu­te gab es das ers­te Mal einen Scho­ko­keks. Unter­malt und kom­men­tiert mit gro­ßem Jubel und Gejuch­ze 🙂

13 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Ein trü­bes Wet­ter ist heu­te drau­ßen. Nach­mit­tags müs­sen wir aber drin­gend noch­mal an die fri­sche Luft. Nützt alles nichts.

14 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Und weil wir so mutig dem Regen trot­zen, beloh­nen wir uns mit einem Eis! »Für jede Jah­res­zeit« — ganz mein Mot­to 🙂

15 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Mine staubt eine Waf­fel ab. Mich beschleicht kurz die Über­le­gung, ob wir die­sen unge­wohn­ten Zucker­kon­sum heu­te Abend noch bereu­en wer­den?!

16 Wochenende in Bildern Frau Piefke schreibt

Wir lau­fen noch umher — und plötz­lich ist es schon spät. Eigent­lich schon Zeit fürs Abend­essen. Wir beschlie­ßen spon­tan, uns eine Piz­za zu holen. Und so wird es beim War­ten auf Piz­za und Cal­zo­ne vor unse­rem Fens­ter lang­sam dun­kel.

Wie­der zu Hau­se geht das gro­ße Kind schon gleich ins Bett, die klei­ne­re Toch­ter leis­tet mir hier beim Tip­pen die­ser Zei­len noch Gesell­schaft.

Habt einen schö­nen Wochen­end­aus­klang und kommt gut in die neue Woche!

    Eure Kat­ja

Mehr Wochen­en­den in Bil­dern fin­det ihr bei Susan­ne auf Gebor­gen Wach­sen.

Hinterlasse einen Kommentar :D

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: