01 kita 12von12 frau piefke schreibt

12 von 12 im Oktober 2016

Heu­te ist wie­der der Zwölf­te des Monats und ich wenn ihr mögt, neh­me ich euch in zwölf Bil­dern mit durch mei­nen Tag!

01 kita 12von12 frau piefke schreibt1. Heu­te Mor­gen hat das Kind es etwas eili­ger, zur Kita los zu gehen. Sie freut sich, all ihre Freun­de dort zu tref­fen und über­legt schon, was sie mit wem wohl zusam­men spie­len könn­te. Klingt nach einem guten Start in den Tag! Mot­tes Früh­stücks­ta­sche ist bereits gepackt, alle Kin­der sind ange­zo­gen. Da wir heu­te nur über San­da­len oder nicht-San­da­len ver­han­deln muss­ten und weder Som­mer­kleid noch Capi ein­ge­for­dert wur­den, geht es zei­tig aus dem Haus. Das Kind ist ein­deu­tig noch nicht im Herbst gelan­det!

02 Arzt 12von12 frau piefke schreibt

2. Nach­dem die gro­ße Toch­ter gut in der Kita ange­kom­men ist, fah­re ich mit der noch-Baby-Tocher gleich wei­ter zum Arzt. Sie darf mir heu­te bei einem Vor­sor­ge­ter­min Gesell­schaft leis­ten.

03 Kaffee 12von12 frau piefke schreibt

3. We sur­vi­ved War­te­zim­mer 🙂 Dar­auf gibt es zur Beloh­nung schwar­zes Gold in viel Milch für mich...

04 Gänsewein 12von12 frau piefke schreibt

4. ... und Gän­se­wein für die Toch­ter. Trinkt sie tat­säch­lich unge­fähr mit dem glei­chen Genuss wie ich mei­nen Kaf­fee 🙂

05 Tee 12von12 frau piefke schreibt

5. Für (oder gegen?) alle Schnief­na­sen gera­de zu Hau­se decken wir uns anschlie­ßend noch mit Tee ein.

06 Geburtstagsshirt 12von12 frau piefke schreibt

6. Was ich auch noch erstan­den habe: Das wird das Geburts­tags­shirt für Mine. In etwas mehr als einer Woche fei­ern wir ihren ers­ten Geburts­tag! Und auch für die klei­ne Toch­ter möch­te ich die Tra­di­ti­on fort­füh­ren, dass es zu jedem Geburts­tag ein dem Alter ent­spre­chen­des Shirt gibt. Die­ses Mal schaf­fe ich es wohl nicht, eines sel­ber zu nähen, dar­um wer­de ich die­ses hier für Mine ver­zie­ren und gestal­ten.

07 Herbst 12von12 frau piefke schreibt

7. Dann geht es schon wie­der Rich­tung Kita und ich hole die gro­ße Toch­ter ab. Auf dem Weg sieht es schon rich­tig herbst­lich aus.08 Snack 12von12 frau piefke schreibt

8. Mot­te braucht nach den vie­len Ein­drü­cken mit ihren Freun­den erst mal eine Pau­se. Ein klei­ner Snack mit Obst, Nüs­sen oder auch einem Keks tun da gut und hel­fen ihr beim Ankom­men.

09 Kürbis 12von12 frau piefke schreibt

9. Nach­mit­tags bin ich die gute Küchen­fee. Wir haben vom letz­ten Mit­tag noch einen hal­ben Kür­bis übrig. Der schaut mich nun immer so auf­for­dernd an. Dar­um pro­bie­re ich mal ein neu­es Rezept aus.

10 Kürbis 12von12 frau piefke schreibt

10. Und her­aus kom­men duf­ten­de, leicht süße Kür­bis­bröt­chen. Durch­aus ess­bar! Und für die mor­gi­ge Snack­pau­se ist auch gleich gesorgt!

11 Umschau 12von12 frau piefke schreibt

11. Wäh­rend ich so in der Küche wer­kel und noch unser Abend­essen zube­rei­te — heu­te ist irgend­wie süßer Tag: es gibt Hir­se­auf­lauf mit Apri­ko­sen — holt Mot­te die Schleich Figu­ren her­vor. Zwei von ihnen durf­te sie sich von ihrer Freun­din aus­lei­hen. Eine sehr schö­ne Sache, die die bei­den Mädels fast schon als Tra­di­ti­on bei gegen­sei­ti­gen Besu­chen eta­bliert haben. Nicht nur, dass auf die­se Wei­se das Spiel­zeug mal wech­selt — noch dazu denkt Mot­te auch jedes Mal an ihre Freun­din, wenn sie eine der Figu­ren zum Spie­len aus­wählt!

12 Küche 12von12 frau piefke schreibt

12. Mine hilft der­weil lie­ber in der Küche mit und unter­sucht unse­re Schrän­ke. Aus­räu­men ist gera­de gro­ßes The­ma. Sieht man, oder?

Und dann ist es auch schon Zeit fürs Abend­essen. Und wäh­rend der Mann mit der gro­ßen Toch­ter Abend­essen und zu Bett bring Ritua­le meis­tert, benö­tigt die klei­ne Toch­ter heu­te Abend unge­teil­te Auf­merk­sam­keit. Lei­der fühlt sich Mine erkäl­tungs­be­dingt schein­bar sehr unwohl. Müde, aber nicht in den Schlaf fin­den kön­nen, ist eine fie­se Mischung. So hal­te ich unser fast-nicht-mehr-Baby im Arm, stil­le und tra­ge sie den Abend über und füh­le mich noch­ein­mal sehr an die ers­ten Wochen mit ihr zurück erin­nert. Und wie damals hilft ihr die Nähe schließ­lich, in den Schlaf zu fin­den. Und ich schla­fe glatt mit ein...

Dar­um gibt es unse­rer 12 Bil­der vom Tag auch erst heu­te auf dem Blog. Dafür von einer aus­ge­schla­fe­nen Frau Pief­ke geschrie­ben ☺

Ich hof­fe, ihr habt einen schö­nen Tag ver­bracht und schi­cke gute Gesund­heits-Wün­sche raus. Auch ger­ne vor­sorg­lich!

    Eure Kat­ja

Mehr Ein­drü­cke vom 12von12 fin­det ihr übri­gens bei Caro von drau­ßen nur Känn­chen!

Hinterlasse einen Kommentar :D

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: